Gans

Qi Gongtage - Bewegung aus der Stille

Qi ist der chinesische Begriff für Lebensenergie. In der chinesischen Medizin gilt Qi als die alles belebende Kraft, die den Körper durchströmt. Gong bedeutet Übung, Arbeit. Qi Gong ist die Arbeit mit der Lebensenergie.
Qi Gong ist in China als Praxis der ganzheitlichen Gesundheitsfürsorge entstanden. Schon zu Zeiten der Han-Dynastie findet man bildliche Darstellungen von Qi Gong Haltungen. Zur Praxis gehören Atem- und Bewegungsübungen, die der Erhaltung der Lebensenergie ( Qi) dienen.
Die chinesische Medizin geht davon aus, dass der Fluss des Qi, seine Qualitäten und seine Veränderungen für das Wohlbefinden verantwortlich sind. Aus Sicht der chinesischen Medizin, die auf der philosophischen Grundlage des Daoismus beruht, ist der Mensch Teil der kosmischen Einheit. Er unterliegt den gleichen Kreisläufen wie jedes Lebewesen auf diesem Planeten. Aus dieser Vorstellung wurden die Konzepte von Yin und Yang und den fünf Wandlungsphasen entwickelt. Im Unterschied zu Pflanzen und Tieren verfügt der Mensch allerdings zusätzlich über "Shen", den Geist, der im Herzzentrum ruht. Wenn "Shen", der Geist im Herzen offen, ruhig und gelassen ist, ist der Mensch in der Lage sich selbst und allem was er beeinflusst gut zu tun.

Durch Qi Gong Übungen beeinflusst man Körper, Atem und " Shen", den Geist im Herzen gleichermaßen positiv. Der Körper wird durch die Übungen gekräftigt und gewinnt an Flexibilität. Die bewusste Atmung, die mit dem Ablauf der Übungen koordiniert ist, vertieft sich ohne Anstrengung. Gleichzeitig wird auch der Geist ruhig und ausgeglichen. Die Vorstellungsbilder, die mit den Übungen einhergehen, ermöglichen auf entspannte Art und Weise vom alltäglichen Denken abzuschalten. Letztendlich versucht man darüber hinausgehend durch lebenslange Übung, den " Shen" im Herzen mehr und mehr zu kultivieren.

Die Übungen


Die Qi Gong Übungen in Bewegung sind fließende Übungsfolgen im Stehen und Gehen. Sie werden an den Übungstagen entsprechend den fünf Wandlungsphasen und den dazu gehörigen Meridianen jahreszeitlich variiert und zusammengestellt.
Geführte Entspannungsmeditationen, inneres Qi Gong in Ruhe im Sitzen und Liegen, geleitete Atementspannung in Ruhe sowie Dao Yin Selbstmassagetechniken ergänzen die Übungen in Bewegung.

Qi Gong Tage auf Anfrage

 

Zeit: 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminargebühr: 90 €
Veranstaltungsort: Praxis Nitya Mihm, Launsbach

Falls Sie nähere Informationen über die Qi Gong Kurse, Natural Yoga oder Einzelarbeit möchten, können Sie mich gerne anrufen, Tel. 0641-8772066 oder mir eine E-mail an post@nityamihm.de schicken.

Anmeldebedingungen:

Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder per E-Mail, spätestens jedoch bis zwei Wochen vor Kursbeginn. Die Seminargebühr bitte zu Beginn des Kurses vor Ort entrichten. Die Anmeldung gilt als verbindlich. Bei Absagen die später als 7 Tage vor Kursbegin eingehen, entsteht aus organisatorischen Gründen eine Ausfallgebühr von 30 €.

Anmeldung:
Bitte senden Sie bis spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn eine Nachricht mit folgenden Daten an:

Nitya Mihm

Am Weidacker 44

35435 Wettenberg

Ich melde mich verbindlich an zum Kurs am: ________________

Name, Vorname: ________________

Straße: ________________

Telefon: ________________
E-Mail: ________________